Sonntag, 11. Oktober 2015

Apfelmus mit Vanille und Zimt

Zu viele Äpfel? Was liegt da näher als ein richtig gutes Apfelmus? Ok, Apfelsaft wäre auch noch eine Möglichkeit, aber Apfelmus ist mir da dann doch viel lieber. Das Rezept ist ein Universalrezept, dass man nach Lust und Laune mit anderen Gewürzen, wie z.B. Kardamom variieren kann.

Zutaten für 4 - 5 kleine Marmeladengläser:

1 kg Äpfel, geschält und entkernt
1 Zitrone + Schale
1 Vanilleschote
5 EL Zucker
200 ml Wasser
1 TL Zimt

Zubereitung:

Die Äpfel in kleine Stücke schneiden. Von der Zitrone mit einem Messer 3 Streifen der Schale knapp abschneiden. Zitrone anschließend auspressen und mit den Äpfeln vermischen. Vanilleschote auskratzen und zu den Äpfeln geben.

Wasser und Zucker in einen Topf geben und erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Äpfel und Zitronenschale hineingeben und aufkochen. 

Nun 10 min kochen lassen, bis die Äpfel weich sind. Zwischendurch umrühren und gegen Ende der Garzeit mit Zimt würzen. Jetzt die Zitronenschale entfernen und nach Belieben stückig oder fein pürieren. Nun nochmals aufkochen und anschließend in sterilisierte Schraubgläser füllen. Das Glas fest zuschrauben, auf den Kopf stellen und auskühlen lassen. So ist das Apfelmus mindestens 1 Jahr haltbar.

Tipp: Das Mus schmeckt zu Joghurt, Reiberdatschi oder Kaiserschmarrn.

Kommentare:

  1. Lecker! Ich liebe Apfelmus. Es geht so einfach & schmeckt selbstgemacht einfach viel besser!
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja! Du hast so recht :) Einfach genial und so vielseitig einsetzbar :-)

      Löschen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de