Montag, 24. November 2014

Rote-Linsen-Curry mit Mango

Ein leckeres und wärmendes Essen. Exotisch, leicht scharf und einfach gut! So ein Curry geht doch einfach immer, oder? Na, dann ab in die Schüssel damit und mit der Wolldecke aufs Sofa :-)

Zutaten für 2 - 3 Personen:

3 mittelgroße Möhren
180 g rote Linsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ein mittelgroßes Stück Ingwer
350 ml Gemüsebrühe
50 ml Kokosmilch
1/2 Mango
1 EL rote Currypaste
Currypulver
Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer
Öl
gehackte Petersilie

Zubereitung:

Möhren und Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch und Ingwer fein hacken. Die Mango würfeln und beiseite stellen.

Etwas Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Zwiebel darin andünsten. Linsen hinzugeben und mitbraten. Nun mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt etwa 10 - 15 min köcheln lassen. Aufpassen, dass es nicht anbrennt! Wenn nötig, nochmals Gemüsebrühe hinzugießen.

Nun mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Curry und Currypaste kräftig abschmecken und die Kokosmilch hinzugeben. Nun noch etwas gehackte Petersilie unterrühren und die Mango hinzugeben. Nun nochmals 5 min zugedeckt leicht köcheln lassen. Lasst es euch schmecken und eure Seele erwärmen.

Kommentare:

  1. Mmmh, mit diesem Gericht triffst du mal wieder komplett meinen Geschmack!
    Mango, rote Linsen, Curry - alles Zutaten die ich sehr sehr gern esse!
    Wenn es nicht schon so spät wäre, würde ich jetzt nochmal den Herd anschmeißen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi :-)
      Ich liebe Curry in jeder erdenklichen Form :-)
      Ich würde es nicht verwerflich finden, um 22 Uhr noch ein Curry zu kochen :-) Aber morgen ist ja auch noch ein Tag :-)

      Liebe Grüße

      Löschen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de