Mittwoch, 24. Juli 2013

Cheeseburger nach Jamie Oliver



Och ja... Jamie halt wieder mal! Diesmal gibts Burger aus seinem "Amerika-Kochbuch" Jammiii!!

Zutaten für 2 Burger:

Frikadellen:

1 Zwiebel
300 g Rinderhackfleisch
2 El Semmelbrösel
1 kl. Ei
Salz
Pfeffer
Olivenöl
2 EL geriebener Parmesan

würzige Mayonnaise:

2 TL Mayonnaise
1 TL Tomatenketchup
etwas Paprikapulver und Cayennepfeffer
etwas Zitronensaft

außerdem:

6 dünne Scheiben Speck
2 Burgerbrötchen mit Sesam (halbiert und angetoastet)
3 Salatblätter
2 Tomaten (in Scheiben geschnitten)
Essig- oder Gewürzgurken (schräg in Scheiben geschnitten)

Zubereitung:

Die Zwiebel fein würfeln. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin weich dünsten lassen. 

In einer Schüssel die Zutaten für die Frikadellen mischen, die angedünsteten Zwiebeln hinzugeben mit den Händen gut durchkneten. Nun den Fleischteig in zwei Teile teilen und aus jedem Teil einen großen Burger formen. Wieder etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Burger darin von jeder Seite 4 Minuten braten. Je nachdem wie dick die Frikadellen sind, können sie auch ein paar Minuten länger brauchen. 

Für die Mayonnaise die Zutaten einfach verrühren.

Nachdem ihr  die Frikadellen gewendet habt, könnt ihr den Speck mit in die Pfanne geben. Wenn dieser schön knusprig ist, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Nun müssten die Burger fertig sein, und man kann beginnen zu stapeln. Erst Salat, Speck, Frikadelle, Mayonnaise, Tomate, Essiggurke, Brotdeckel! Fertig!!!

Tipp: Jetzt fragt ihr euch, wo denn der Cheese bei dem Burger sein soll! Das oben ist jetzt das normale Rezept. Wir haben einen Cheeseburger daraus gemacht, und haben einfach, nachdem wir die Frikadellen gewendet haben, jeweils eine Scheibe Käse darauf gelegt. Bis die Frikadelle fertig waren, war auch der Käse zerlaufen!


Kommentare:

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de