Sonntag, 6. April 2014

Süßkartoffelpüree mit Feta und Koriander nach Jamie Oliver

Dieses Püree ist der Hammer! Feta und Koriander und dazu Süßkartoffeln... hmm.. probierts aus, ihr werdet begeistert sein ;-)

Zutaten für 2 Personen:

1 sehr große oder 2 mittelgroße Süßkartoffeln
1 mittelgroße oder 2 kleine Kartoffeln
40 g Feta
1 Chilischote
1 Bund frischer Koriander
etwas Zitronensaft oder 1/2 unbehandelte Zitrone
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Wenn ihr es feiner mögt, dann schält die Kartoffeln. Wollt ihr es etwas rustikaler, könnt ihr die Schale dranlassen und sie einfach nur ordentlich waschen. Wir haben sie geschält :-)

Die Kartoffeln und die Süßkartoffeln (mit oder ohne Schale) in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit der halben Zitrone in eine mikrowellentaugliche Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Ich hab für diese Zwecke einen speziellen Dampfgartopf für die Mikrowelle. Falls ihr keine Mikrowelle habt, könnt ihr die Kartoffeln mit der Zitrone auch in Wasser garen. Dabei müsst ihr allerdings darauf achten, dass die Kartoffeln danach gut (wirktlich gut!) abtropfen können.

Nun die Kartoffeln in der Mikrowelle auf höchste Stufe gut 10 min garen. Je nachdem wie groß die Kartoffelwürfel sind, kann dies auch 3 oder 4 min länger dauern :-)

In der Zwischenzeit den Koriander (bis auf einen kleinen Teil davon) mit der Chilischote kleinhacken. Wer es scharf mag, nimmt die ganze Chilischote, wer nicht, entfernt die Kerne. 

Sobald die Kartoffeln weich gewordern sind, werden sie mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel ganz grob gestampft. Nun den Koriander, die Chilischote und den zerbröselten Feta darüberstreuen und untermischen. Jetzt nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und schon kann's losgehen :-)

Kommentare:

  1. Die Zutaten klingen auf jeden Fall ziemlich lecker ;)
    Wird sich mal gemerkt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es ist auch wirklich lecker... hach, reinsetzen könnt ich mich :-)

      Löschen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de