Mittwoch, 21. August 2013

Hähnchen und Tomaten aus dem Ofen nach Jamie Oliver

Jamie macht sich hiermit wieder mal ein riesen Kompliment :-) Es schmeckt so lecker und ist dabei so schnell und leicht gemacht! Wunderbar und wahrlich ein Traum! Das Rezept stammt aus seinem Kochbuch "30-Minuten-Menüs" und darin macht er dazu Bratkartoffeln und frischen Spinat. Wir hingegen fanden, dass Bulgur auch wunderbar dazu passt :-) Eigentlich kommt auf die Hähnchenbrustfilets noch je eine Scheibe Speck, darauf haben wir aber aufgrund der Kalorienbilanz verzichtet :-)

Zutaten für 2 Personen:

2 Hähnchenbrustfilets
1 Biozitrone
150 g Kirsch- oder Cherrytomaten an der Rispe
(2 Scheiben durchwachsener Speck)
3 Zweige Rosmarin
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
getrockneter Oregano (hatten wir leider nicht -> ersatzweise italienische Kräutermischung) 
Olivenöl
etwas Butter

Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und säubern. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano (oder eben italienische Kräuter) kräftig würzen und etwas einmassieren. Die Tomaten an der Rispe waschen und in eine Auflaufform legen. Die Zitrone waschen und vierteln. Diese ebenfalls in die Auflaufform geben.

Nun Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten anbraten. Diese wandern nun auch in die Auflaufform. Die Rosmarinzweige kurz im Öl der Hähnchenbrustfilets anbraten und auf die Hähnchen und Tomaten geben. An dieser Stelle müssten die Speckscheiben noch auf die Hähnchenbrustfilets gelegt werden.

Jetzt noch für 25 min in den Ofen bei 190°C geben und fertig ist was sehr Leckeres! Allein der Duft der sich in der Wohnung verbreitet ist der Hammer!


Kommentare:

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de