Montag, 30. März 2015

Kürbis-Kartoffelauflauf mit Pilzen und Feta

Wie ihr sicherlich merkt, ist es hier momentan sehr sehr still! Das liegt keineswegs daran, dass mir die Lust am Bloggen vergangen ist :-) Es liegt leider viel mehr daran, dass ich momentan ständig krank und angeschlagen bin. Und somit ist auch klar, dass momentan in unserer Küche kein großes Kino spielt! Es wird kaum gekocht, und wenn doch, nur schnelle und altbewährte Rezepte, die allerdings auch schon längst den Sprung auf den Blog geschafft haben. Alles mit möglichst wenig Aufwand und mit Gelinggarantie! Aber ich hab schon so viele Ideen, für den Fall dass sich die Viren langsam mal auf den Rückzug einstellen könnten! Bis dahin habe ich ein schönes Rezept für euch, dass ich euch mangels guter Fotos nie gezeigt habe. Es ist also schon einige Zeit her, dass wir diesen leckeren Auflauf vertilgt haben. Deshalb passt es nicht mehr ganz so in die Frühlingszeit. Aber es hat einfach so gut geschmeckt, dass ich zum Entschluss kam, dass es hier nicht fehlen darf! Ich habe das Rezept bei Liv entdeckt und ich kann durchaus verstehen, warum es ihr Lieblings-Kürbisrezept ist :-)

Zutaten für 4 Personen:

1 mittelgroßer Hokkaidokürbis
500g Kartoffeln
400g Sahne oder pflanzliche Sahnecreme
500g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
eine Hand voll gehackte Petersilie 
150g Feta
Salz
Pfeffer 
Öl

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Feta in Würfel schneiden und beiseite stellen.

Kartoffeln und Kürbis zusammen in die Auflaufform geben (das darf ruhig ein bisschen wild und rustikal aussehen) und anschließend mit der Sahne übergießen. 

Nun wandert die Auflaufform für 40 min bei 190 °C in den Ofen. 

Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch putzen und in Würfel schneiden. Die Champignons in nicht zu dünne Scheiben schneiden. 

Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Knoblauch darin anbraten. Champignons hinzugeben und alles zusammen kross anbraten. Die gehackte Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Sobald die 40 min um sind, die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und die Champignons darauf verteilen. Nun den gewürfelten Feta darüberstreuen und für weitere 10 min im Ofen überbacken lassen. 

Anschließend aus dem Ofen holen und es sich schmecken lassen. Wer es deftiger mag, brät zusammen mit den Champignons einfach noch ein paar Speckwürfel in der Pfanne an. 

Kommentare:

  1. Liebe Lola,

    sag ich doch! :D Das schmeckt ober lecker!!
    Freut mich, dass ich dich mit diesem leckeren Rezept anstecken konnte :)

    Liebe Grüße,
    Liv

    AntwortenLöschen
  2. Wooowiiiiii das sieht ja sehr sehr gut aus. Wird nachgemacht!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es schmeckt auch wirklich super super gut :-) Bin gespannt, wie dus findest!

      Löschen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de