Samstag, 24. Dezember 2016

Weihnachtsbäckerei: Gefüllte Nougatplätzchen + Frohe Weihnachten

 !!Frohe Weihnachten!!
Nun noch ein zweites Weihnachtsrezept. Diese gefüllten Nougatplätzchen sind die Lieblingsplätzchen meiner besten Freundin Anna. Als sie mir davon vorschwärmte, musste ich sie einfach nach dem Rezept fragen. Nun gibt es diese Plätzchen auch bei uns schon das 2. Jahr in Folge!! Sie sind einfach soo lecker. Zugegeben, nicht schnell gemacht, ein bisschen Zeit benötigt man schon, aber die Arbeit ist es wert. 

Zutaten für ca 50 Stück:

250 g Mehl + mehr zum Arbeiten
1 Tl Backpulver
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
180 g Margarine
150 g gemahlene Haselnüsse

Nuss-Nougat-Masse oder Nutella
Kuvertüre oder Schokoglasur 

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Händen zu einem Knetteig verarbeiten. Eventuell nochmal Mehl hinzugeben, falls der Teig klebrig ist. Den Teig zu einer Kugel formen und im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Den Teig vierteln und jedes Viertel in gewünschter Dicke auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Anschließend beliebige Figuren ausstechen, welche sich später gut zusammenfügen lassen. Auch Glocken oder Tannenbäumchen, aber auch Halbmonde lassen sich wunderbar verarbeiten.

Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen und die ausgestochenen Plätzchen nach gewünschter Bräune backen. Die Backzeit hängt auch immer davon ab, wie dick eure Plätzchen sind. 

Anschließend die Plätzchen vollständig auskühlen lassen. Nun die Nuss-Nougat-Masse im Wasserbad schmelzen. Auf die Unterseite eines Plätzchen einen Klecks davon geben und das passende Gegenstück ebenfalls mit der Unterseite daraufdrücken. Hierbei vorsichtig vorgehen, da sie sehr leicht brechen. Nun die Plätzchen erneut festwerden lassen, sie anschließend in flüssige Kuvertüre tauchen und auf Backpapier trocknen lassen. Die Plätzchen halten sich in einer Blechdose wunderbar frisch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de