Dienstag, 24. September 2013

Pute in Senfsauce nach Jamie Oliver

Also sowas leckeres :-) Jamie serviert dazu ein schnelles Kartoffelgratin. Wir fanden jedoch, dass mit der leckeren Sauce auch Reis super dazu passt :) Außerdem haben wir bei unserem Metzger des Vertrauens keine Hähnchenbrust mehr bekommen, sondern nur noch Putenschnitzel. Passte aber auch sehr gut :) Die Sauce ist sehr lauchlastig, aber wozu soll man denn auch einen halben Lauch aufheben ??

Zutaten für 2 Personen:

2 Putenschnitzel (oder eben Hähnchenbrustfilets mit Haut)
1 Stange Lauch (eigentlich nur eine halbe Stange)

4 TL Senfmehl (hatten wir nicht, wir nahmen normales Mehl)
2 Knoblauchzehen
ein guter Schuss Weißwein
50 - 100 ml Kochsahne
2 gehäufte TL körniger Senf
2 - 3 Zweige Rosmarin
Salz 
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung: 

Den Rosmarin abzupfen und die Nadeln kleinhacken. Den Lauch und die Knobaluchzehe putzen und fein schneiden. 
 
Die Putenschnitzel waschen und säubern. Von einer Seite mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen und mit wenig Senf bestreichen. Ich hab die Putenschnitzel einfach einmal zusammengeklappt und mit Zahnstocher festgesteckt. Dann die Putenschnitzel rundherum bemehlen. Wenn ihr Hähnchenbrustfilets habt, nur mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen und mit Mehl bemehlen. 

Nun etwas Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Bei den Hähnchenbrustfilets mit Haut mit der Haut zuerst in die Pfanne legen. Wenn das Fleisch von beiden Seiten scharf angebraten wurde, den Lauch mit in die Pfanne geben. Schiebt das Fleisch einfach etwas zur Seite :-) Den Knoblauch hinzugeben und kurz anbraten. Dann mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Wenn das Fleisch gar ist, die Sahne hinzugießen und mit einem Deckel abdecken.

Dann den Herd ausschalten und das Fleisch auf einem Brett in Stücke schneiden. Die Sauce noch mit Salz, Pfeffer und dem Senf abschmecken und zusammen mit dem Fleisch servieren. 



Kommentare:

  1. Mmmmh, das sieht klasse aus. Ich finde, dass du es sehr schön angerichtet hast! Senfsauce esse ich auch total gerne. Die Kombi mit dem Lauch werde ich probieren. :)

    Liebe Grüße,
    Kulinarikus

    P.S. Wenn du Lust hast, nimm doch am Herbstevent von mir und Naschkatzenalarm teil. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das hatte ich vor :-) Ich hab da auch schon was gekocht in der Küche, nur weiß ich noch ned genau, wie ich das fotographieren soll ;-) Aber ich werd mitmachen ;) keine Sorge!!

      lg
      Lola

      Löschen
  2. dieses rezept wird heute ausprobiert :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich aber :-) Erzähl doch kurz, wies war :)

      Lg Lola

      Löschen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de