Samstag, 14. September 2013

Spaghetti mit Pilzrahmsauce

Pilze in Rahmsauce mit Nudeln :-) Einfach wunderbar und es bedarf keine weiteren Worte außer LECKER! Wer übrigens mehr über Pilze erfahren will, sie sammeln will und vielleicht auch mehr eher unbekanntere Sorten kennenlernen möchte, schaut mal bei der lieben Kulinarikus vorbei. Sie hat hier nämlich eine ganz tolle Reihe über Pilze geschrieben. 3 Teile die sich mit dem Sammeln der Pilze, der Putzarbeit und der Zubereitung verschiedenster Pilze beschäftigen. Außerdem gibt es noch viele weitere Tipps im Umgang mit Pilzen :-)

Zutaten für 2 Personen:

200 - 250 g Spaghetti
150 g Champignons
150 - 200 g Austernpilze
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 ml fettreduzierte Sahne
Salz
Pfeffer
1/2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

Die Champignons putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Austernpilze in Streifen reißen (das geht viel schneller als mit dem Messer). Die Frühlingszwiebeln putzen und in Röllchen schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Die Petersilie etwas kleinschneiden.

Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen.

Nun in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Die Pilze hinzugeben und und bei mittlerer Hitze garbraten. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sahne aufgießen. Nun leicht einköcheln lassen und die Petersilie hinzugeben. Nochmals abschmecken. 

Die Spaghetti abgießen und nun entweder mit der Sauce vermengen oder getrennt servieren. Guten Appetit :-) 

Kommentare:

  1. Oh wie lecker. Die Nudeln sehen super aus.
    Ich hatte gestern auch Pilze - aber auf der Pizza ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja :-) Auf einer Pizza dürfen Pilze auch ned fehlen :-)

      Liebe Grüße
      Lola

      Löschen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de