Montag, 14. Oktober 2013

Mangochutney

Dieses Chutney ist super lecker! Aber lasst euch vom ersten Geschmack nicht zu sehr irritieren. Meiner Meinung nach muss es etwas durchziehen, damit es gut schmeckt! Da es aber schon etwas her ist, hab ich die Mengen nicht mehr so genau im Kopf! Und vergesst nicht, die Gläser sauber und heiß auszuspülen und sie nach dem Befüllen, falls es Schraubgläser sind, sofort auf den Kopf zu stellen.

Für etwa 2 kleine Einmachgläser:

2 reife Mangos
1 Chilischote
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer (optional)
100 ml Apfelessig
125 - 150 g Zucker
etwas Salz

Zubereitung:

Die Mangos schälen und würfeln. Die Chilischote entkernen und ebenfalls klein würfeln.

Die Knoblauchzehe und den Ingwer sowie die Schalotte schälen und sehr klein würfeln. Nun alle Zutaten in den Topf geben und verrühren. 

Nun muss das Chutney etwa 40 min bei kleiner Hitze einköcheln. Zwischendurch immer wieder umrühren und nach Bedarf vorsichtig mit Wasser auffüllen. Falls die Konsistenz noch nicht so ganz ideal ist, könnt ihr das Chutney grob durchpürieren.

Danach noch mit Salz abschmecken. Nun in saubere Gläser füllen und kopfüber auskühlen lassen. Im Kühlschrank hält es sich bei mir inzwischen schon 3 oder 4 Wochen.

Kommentare:

  1. Neben Zitrone mag ich Mango sooooo gerne!! Einen Monat im Kühlschrank?...müsste eigentlich reichen.....:-)
    LG, Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, und es ist so wunderbar vielseitig einsetzbar :-) Wahnsinnig lecker!

      lg Lola

      Löschen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de