Montag, 31. März 2014

Rosmarin-Knoblauchbrot aus Bier-Hefeteig


Sobald man sich mittags oder nachmittags an der freien Luft bewegt, riecht es nach gegrilltem Fleisch und nach Holzkohle :-) Wunderbar! Somit gibt es hier ein Rezept für eine tolle knusprige Grillbeilage, die ganz beliebig abgewandelt werden kann. Man könnte es z.B. mit einer dünnen Schicht Tomatenpesto bestreichen oder andere Kräuter wie Thymian oder Salbei verwenden. 

Zutaten für ein Blech:

180 g Mehl
30 g Butter
70 ml Bier
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
1 1/2 TL Trockenhefe
1 Ei

Salz, Knoblauch, Rosmarin, Olivenöl

Zubereitung:

 Bier in einem Topf erwärmen und die Butter darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

120 g Mehl zusammen mit dem Zucker, Hefe und Salz in einer Rührschüssel mischen und mit einem Rührgerät die Butter-Bier-Mischung einrühren. Das Ei hineinschlagen, unterrühren und so lange rühren, bis die Klümpchen verschwunden sind.

Nun mit dem Knethaken das restliche Mehl (60 g) unterrühren und etwa 3 min kneten. Nun kommt, wie bei jedem Hefeteig die Sache mit dem warmen Ort :) 
Etwa eine Stunde darf der Teig nun mit einem Tuch abgedeckt gehen.

Jetzt den Teig auf die Größe eines Backblechs ausrollen ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech befördern.  

Nun könnt ihr das Brot je nach Lust und Laune belegen. Bei uns war es kleingeschnittener Knoblauch, Salz, Olivenöl und gehackter Rosmarin :)

Nun wandert das Brot noch bei 180° - 200° C  für etwa 20 - 30 min in den Ofen! Lasst's euch schmecken :)

Kommentare:

  1. Sieht richtig richtig gut aus! Das mach ich mal nach!

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich :-) Sag mal bescheid, wies bei dir geklappt hat :-)

      Löschen
  2. Oh das hört sich echt lecker an .. Ich bin zur Zeit voll dabei, so viel wie möglich selbst zu kochen :)
    Dein Blog ist übrigens echt toll.

    Liebe Grüße
    Nica

    http://simply-healthy.myblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich koche sehr vieles selbst... mir fiel auf, dass mir fertigprodukte seither überhaupt nicht mehr schmecken :-) Das find ich absolust super :-)

      Löschen

Ihr habt was dazu zu sagen? Scheut euch nicht, und schreibt einen Kommentar :-) Ich freue mich sehr darauf!

Natürlich könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken an:
gutenahrungmachtgluecklich@web.de